Über mich 

Mein Name ist Alexandra Walther, ich bin 1990 in Oberhausen geboren und aufgewachsen, verheiratet und Mutter von drei Töchtern. Meine älteste Tochter wurde 2017 und meine Zwillinge 2020 geboren.

Ich habe 2011 meine Ausbildung zur Bankkauffrau abgeschlossen und bis zu meiner Elternzeit 2017 in dem Beruf gearbeitet.

Während meiner Elternzeit habe ich die Qualifizierung zur Kindertagespflegeperson begonnen und abgeschlossen, sodass ich nun anderen Eltern eine liebevolle Umgebung zum Großwerden ihrer Kinder bieten möchte. Um eben auch diese Geborgenheit schon im Namen meiner Kindertagespflege Ausdruck zu verleihen, habe ich mich für den Namen ,,Zwergenstübchen“ entschieden.

Durch meine eigenen Erfahrungen in der Kinderbetreuung ist mir bewusst geworden, was mir für die ganz Kleinen besonders wichtig ist. Meine persönliche Auffassung ist, dass sich Kinder unter 3  Jahren in einem kleinen, familiären und liebevollen Umfeld auch ohne ihre Eltern frei entwickeln und hier ihre Stärken für eine große Gruppe entwickeln und festigen können. 

Ich habe Freude daran, Kinder in den ersten Phasen der Eigenständigkeit zu begleiten und zu fördern. Gerade die ersten Lebensjahre sind für Kinder sehr prägend und bilden das Fundament für ihre weitere Entwicklung. Für mich ist es wichtig, mit den Kindern dieses Fundament zu bauen, sodass sie als gestärkte Persönlichkeit in die Kindertageseinrichtung gehen können.